VERKAUFT :) Historisches Fachwerkhaus mit herrlichem Bauerngarten

Drucken:

Eckdaten

Kennung K-EFHLOB 1
Objektart Häuser
Lage 74931 Lobbach
Zimmer 10
Wohnfläche ca. 221 m²
Kaufpreis 440.000,00 €
Provision für Käufer 1) 4,76 % inkl. MwSt.

Weitere Angaben

Letzte Modernisierung 1994
Stellplatztyp Garage
Anzahl Balkone/Terrassen 1
Anzahl separater WCs 1
Als Ferienhaus geeignet ja
Barrierefrei nein
Heizungsart Zentralheizung
Gäste-WC ja
Einbauküche nein
Kellerfläche ca. 122 m²
Energieausweis liegt vor Nicht benötigt
Bezugstermin kurzfristig nach Vereinbarung
Grundstücksfläche ca. 899 m²
Baujahr 1803
Garagenanzahl 1
Befeuerung/Energieträger Öl
Dachbodenfläche ca. 55 m²
Dachausbau möglich
Anzahl Badezimmer 2
Alt-/Neubau Altbau
Zustand saniert
Vermietet nein
Anzahl Wohnschlafzimmer 3
Energieausweis Noch nicht vorhanden

Objektbeschreibung

Dieses außergewöhnlich reizvolle Fachwerkhaus wurde im Jahre 1803 in 1 1/2- geschossiger Bauweise auf einem massiven Kellergewölbe erstellt und grenzt unmittelbar an das Nachbargebäude "Altes Schulhaus" an.

Die jetzigen Eigentümer haben das Gebäude seit 1994 bis zuletzt 2016 fachmännisch, aufwendig und liebevoll bis ins Detail für den Eigenbedarf saniert und zu einem wahren Schmuckstück gemacht. Insbesondere war es ihnen ein Anliegen, baubiologisch geprüfte Materialien und Farben (LIVOS, AURO) in der Raumgestaltung zu verwenden.

Ein absolutes Highlight und Sahnestückchen obendrauf ist der über 614 m² große Bauerngarten vis à vis des Wohnhauses, der zum Kaufobjekt dazugehört. Man kommt nicht drumherum, sich in dieses wunderschöne Haus und den idyllischen Garten zu verlieben.

Das Haus vom Keller bis zum Dach:

Das Kellergeschoss ragt größtenteils aus dem Erdreich heraus, so dass dieses nahezu ebenerdig zu begehen ist. Die 3 Räume, in der Mitte befindet sich der Gewölbekeller, werden derzeit als Werkstatt, Heizraum mit vorgelagerter Garage und Partyraum genutzt. Vor dem Gewölbe ist ein schöner, kleiner Vorgarten mit alten Sandsteinplatten und lauschigem Sitzplatz angelegt, der von Hecken, einer Linde und einem Feigenbaum umrahmt ist und zum Verweilen und Ausruhen einlädt.

Neben der Terrasse führt die imposante Steintreppe zur Eingangstür des Hauses. Hier betritt man die Diele des Erdgeschosses. Im EG stehen Ihnen die gut möblierbare Küche mit antikem Küchenofen, ein Duschbadezimmer, der praktische Hauswirtschaftsraum (kann als Wohnraum umgebaut werden) sowie 4 freundliche Wohlfühlräume zur Verfügung. Drei der Zimmer sind direkt miteinander verbunden. Die Nutzung der Räume lässt vieles offen, Sie können nach Belieben zuordnen.

Die Eigentümer des Hauses haben sich für ein großes Arbeitszimmer mit Ausblick in den Garten, ein charmantes Wohnzimmer für den privaten Rückzug, ein Familienesszimmer gleich neben der Küche und ein großes Gästezimmer im "ehemaligen Tanzsaal" entschieden. Diese Bezeichnung bezieht sich auf eine überlieferte, frühere Nutzung des Raumes. Aus den alten Unterlagen geht hervor, dass sich in diesem Haus einmal eine Klostergaststätte befunden hat und in diesem Raum in der Tat gefeiert und getanzt wurde.

Von der Diele des Erdgeschosses aus erschließen sich, neben den erwähnten Wohnräumen, das mittlere Kellergewölbe, welches sehr aufwendig saniert und der Familie als willkommener Raum zum Feiern und Abstellen der Pflanzen im Winter diente, sowie der hintere Gartenbereich des Hauses, den Sie hier ebenerdig betreten können.

Über die massive Holzinnentreppe erreichen Sie das Dachgeschoss mit kleinem Flur und den behaglichen Schlafräumen. Hier befinden sich 3 freundliche Kinderzimmer, 1 großes Durchgangszimmer (z.B. nutzbar als Ankleidezimmer), das Badezimmer und das Elternschlafzimmer. Besonders zu erwähnen ist, dass im Zuge der Dachsanierung die alten Dachgauben erneuert und weitere, neue Gauben hinzugefügt wurden. Dadurch sind die Zimmer luftig und hell.

Am Ende unseres kleinen Hausrundgangs ist noch der Spitzboden zu erwähnen. Über eine Abschlusstür im Flur des Dachgeschosses betritt man einen kleinen Zwischenraum, der zum einen den Zugang in eine Abseite gewährt und zum anderen über eine Holztreppe in den Speicher führt. Hier oben ist noch eine angenehme Stehhöhe vorhanden, so dass man an den Ausbau eines Studiozimmers denken könnte. Aber praktisch ist es auch, einen trockenen Abstellraum zu haben.

Das gesamte Anwesen befindet sich in sehr gutem Zustand. Sie können ohne großen Renovierungsaufwand kurzfristig einziehen.

Ausstattung

Flächen:

Wohnfläche im Erdgeschoss ca. 134,31 m²
Wohnfläche im Dachgeschoss ca. 86,69 m² DIN
Nutzfläche Spitzboden und Dachraum ca. 55 m²
Nutzfläche Keller ca. 122,88 m²

Ausstattung:

- Vollholzböden (Dielen) in allen Wohn- und Schlafräumen
- schwarz-weiße Bodenfliesen in der Eingangsdiele + Duschbad EG
- alter Küchenofen und alter Ofen im Arbeitszimmer, beide funktionsfähig
- weiße Wandfliesen in der Küche, cottofarbene Steinzeugbodenfliesen
- massive, sanierte Eicheneingangstür (vorne)
- Vollholztür, lackiert (innen weiß/außen dunkelgrün) mit bleiverglastem
Oberlicht
- stilvolles Duschbad mit Toilette und Waschbecken im EG
- modernes Wannenbad im Dachgeschoss mit Wanne, Toilette, Waschbecken
weiß-blaue Wandfliesen, gemauerte Ablageregal, Dielenboden im Shabby-
Look
- französische Steinplatten im ausgebauten Kellergewölbe
- Innentreppen aus Holz
- Innentüren aus Holz mit alten Beschlägen
- französische Fensteroliven und Türgriffe
- Feinputz an den Innenwänden und Decken

Die wichtigsten Sanierungsmaßnahmen:
1994 Haustechnik/Elektroinstallationen/Wasserleitungen innerhalb des Hauses
1994 Neuinstallation im Haus: Heizung (Ölzentralheizung) und Schornstein,
Öltanks 4500 Liter Volumen
1994 Holz-Sprossenfenster mit Isolierverglasung
1994 Blechnerarbeiten
1995 Außenfassade und Fachwerk
1996 Außentreppe
1996 Dach
1997 Dachgauben
2007/2008 Ab- und Frischwasserzuleitung
Entfernung des Dachständers und der Freileitung, neue Strom-
versorgung über Erdkabel
2015/16 Anstrich Fassade

Eine ausführliche Aufstellung der Sanierungs- und Renovierungsarbeiten stellen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Lage

Die 1974 aus den Orten Lobenfeld und Waldwimmersbach zusammen-geschlossene Gemeinde Lobbach (ca. 2364 Einwohner) gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar und liegt im nördlichen Kraichgau, am Rande des Kleinen Odenwalds. Lobenfeld liegt umgeben von Wiesen und Feldern, die mit wunderschönen Wander- und Radwegen dazu einladen, hier seine Freizeit zu verbringen.

Seit Neuem gibt es hier auch barrierefreien Strecken in einem Wegenetz für Handbiker, welche in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, dem Naturpark "Neckartal Odenwald" und der Manfred-Sauer-Stiftung verwirklicht werden konnten.

Im Ortsteil Lobenfeld, wo sich das Gebäude befindet, steht Ihnen eine kleine Infrastruktur für den täglichen Bedarf zur Verfügung:

Eine Bäckerei, zwei Bankfilialen, die Gemeindeverwaltungsstelle mit Grundbuchamt sowie das Gasthaus "Kloster" mit griechischer Küche. Weitere Einkaufsmöglichkeiten wie Metzger, Apotheke, Gemüse- und Blumenladen, Getränkehändler, ein Supermarkt (Penny), Bekleidungsgeschäft, Tankstelle, Gasthäuser sowie die Manfred-Sauer-Stiftung stehen Ihnen, nur wenige Minuten Fahrtzeit entfernt, in Waldwimmersbach zur Verfügung.

Ein reges Vereinsleben für Jung und Alt, die Kulturwerkstatt "Linde" mit kulturellen Veranstaltungen, das Geistige Zentrum Kloster Lobenfeld, das vielfältige Angebot der Manfred-Sauer-Stiftung sowie die alljährliche Kerwe und das Klosterfest im historischen Bereich des Klosters Lobenfeld, runden das Leben in dieser schönen Gemeinde ab. Zuletzt angefügt sei auch der Golfplatz in Lobenfeld, der über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt ist.

Für Familien mit Kindern:
Kinderkrippe Rappelkiste e.V (8 Wochen bis 3 Jahre) , Katholischer Kindergarten
Schulen:
- Grund-Haupt-und Werkrealschule in Waldwimmersbach
- Weiterführende Schulen in Bammental, Neckargemünd, Eberbach, Heidelberg

Entfernungen von Lobenfeld:
- ca. 23 km nach Heidelberg
- ca. 20 km nach Mosbach
- ca. 26 km nach Walldorf und ca. 19 km nach Sinsheim.

Über die Landstraßen L 530 , L 532 und L 595 Anbindung an das Straßenverkehrsnetz und mit den Buslinien der VRN an die umliegenden Gemeinden.

Die Geschichte Lobenfelds ist sehr eng mit dem gleichnamigen Kloster Lobenfeld, welches Mitte des 12 Jahrhunderts von Augustiner Chorherren aus Frankental/Pfalz gegründet wurde, und der Klosterkirche verbunden, die heute noch als bedeutendes, staufisches Baudenkmal erhalten ist.

Im Klosterbezirk befindet sich ein Ensemble an historisches Gebäuden, die allesamt in der Ortsgeschichte aufgeführt und teilweise als Kulturdenkmal eingestuft sind. Neben historischen Wirtschaftsgebäuden und bäuerlichen Wohnhäusern, ist insbesondere auch die 1846 erbaute Klostermühle, das Torhaus, das Schaffneigebäude, das evangelische Schulhaus, das "Alte Haus" und das Hofgut sowie der herrliche Klostergarten erwähnenswert.

Das Wohnhaus, welches wir Ihnen zum Kauf anbieten, liegt genau inmitten dieses Klosterbezirks mit all seinem Charme und seiner Historie. Eine schmale Anliegerstraße trennt das Grundstück des Wohnhauses von dem herrlichen, nach Süden ausgerichteten Gartengrundstück, welches liebevoll mit Blumen, Bäumen, Hecken, schmalen Wegen, einem Gartenteich und einem kleinen Gartenhaus als Bauergarten" gestaltet ist. Ein leichter Drahtzaun und die Eisen-Rundbogentür zäunen das Grundstück ein.

Erschließung

voll erschlossen

Bebaubarkeit

Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.
(Ensembleschutz mit den anderen Gebäuden des Klosterbezirks).

WICHTIGER HINWEIS:

Die uns vorliegenden Hausgrundrisse sind nicht maßstabsgetreu. Aufgrund baulicher Veränderungen innerhalb des Hauses während der Sanierungsphase, stimmten die Grundrisse nicht mehr in allen Punkten mit dem Ist-Zustand überein. Deshalb haben wir die Pläne skizzenhaft angepasst. Für die Richtigkeit der Pläne übernehmen wir und die Eigentümer keine Haftung.

Sonstiges

Ob Sie als Familie mit kleinen oder großen Kindern, als Paar mit Platzbedarf zum Arbeiten von Zuhause aus oder als Großfamilie mit Kind, Großeltern und Haustieren einziehen möchten, in diesem Anwesen werden Sie sich sicher wohlfühlen und jeder findet sicher seinen ganz eigenen Platz. Wir wünschen Ihnen schon heute eine wunderbare Zeit in Lobenfeld.

Da das Haus zum jetzigen Zeitpunkt noch bewohnt ist, Bitten wir Sie höflich, von einer direkten Kontaktaufnahme abzusehen. Wir, als beauftragtes Maklerbüro, stehen Ihnen sehr gerne für all Ihre Fragen und ausführliche Unterlagen zur Verfügung. Die Terminvereinbarung zur Hausbesichtigung erfolgt ebenfalls ausschließlich über uns.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Umgebungsinformationen

Legende
  • Ärzte Ärzte

Weitere Immobilien

  1. Attraktive Büro-Ladeneinheit in guter Lage von Waldhilsbach

    • Wohn- u. Geschäftsgebäude
    • ca. 80 m²
    • 69151 Neckargemünd
    • Objekt-ID M-WALDBPL1
    Miete600,00 € + NK
  2. VERKAUFT :) Historisches Fachwerkhaus mit herrlichem Bauerngarten

    • Häuser
    • ca. 221 m²
    • 74931 Lobbach
    • Objekt-ID K-EFHLOB1
    Kaufpreis440.000,00 €
  3. Moderner,repräsentativer Laden in 1 A-Lage

    • Laden
    • ca. 121 m²
    • 69151 Neckargemünd
    • Objekt-ID M-NGDH3